Rückblick

Altes Logo des SieghtalFestivalsDas „SiegtalFestival“ ist hervorgegangen aus dem Programm „Von Schloss zu Burg“ der Gemeinden Eitorf und Windeck und wurde seit 2010 von den Kommunen Eitorf, Hennef, Siegburg und Windeck angeboten. Ziel war es, ein Kulturfestival mit zeitlich und thematisch koordinierten Veranstaltungen in allen vier beteiligten Kommunen anzubieten. Das „Siegtal-Festival“ bot Jahr für Jahr über einen Zeitraum von vier Wochen im Sommer vor allem an den Wochenenden kulturelle Veranstaltungen. Seit 2016 ist das Festival größer und steckt seinen Rahmen neu: Neben eigenen Veranstaltungen bieten die vier Kommunen nun auch die Möglichkeit, Veranstaltungen Dritter in das Programm aufzunehmen. Dazu erscheint immer Anfang Juni das zwölfseitige Programmheft „SiegtalFestivalSommer“ im Format DIN-A3, das alle kulturellen Veranstaltungen aus den Bereichen Musik (Klassik, Pop, Rock und andere), Literatur, Theater, Kunst und Film, die im Juli und August im Siegtal in den Kommunen Eitorf, Hennef, Siegburg und Windeck stattfinden, präsentiert. Das Heft liegt dann in den Kommunen aus und kommt automatisch in die Briefkästen aller Haushalte!

Wie Veranstalter ihre Events melden können, erfährt man hier.